Hilfe in allen Lebenslagen Hartz IV
EGV-VA niemals Nötigung immer durch das Jobcenter

: Entziehung/Versagungsbescheid

Seit der Neufassung des § 39 SGB II zum 01.04.2011 ist eine Entziehung der bewilligten Leistung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 SGB I nicht mehr sofort vollziehbar gemäß § 39 Nr. 1 SGB II Bayerisches Landessozialgericht,Beschluss 04.2012, - L 7 AS 222/12/B ER


Alle Bescheide prüfen lassen nach § 44 SGB X Rückwirkend für ein Jahr.



http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com/

http://hartz4-alg-hilfe.forumprofi.de/alle-unterforen-f2/

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
»  Sanktionen im SGB II und das BVerfG ist weiterhin untätig!
Heute um 8:38 von Willi Schartema

» Verschuldungslexikon ist online
Heute um 8:34 von Willi Schartema

»  Bericht zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) im Jahr 2017 in Nordrhein-Westfalen
Heute um 8:31 von Willi Schartema

»  Dolmetscher und Übersetzerkosten im SGB II und im Sozialrecht überhaupt
Heute um 8:26 von Willi Schartema

» Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung des Anspruchs auf Rechtsschutzgleichheit (Art 3 Abs 1 GG iVm Art 19 Abs 4 GG) durch Versagung von PKH für asylrechtliche Aufstockungsklage - keine Berücksichtigung von Änderungen bzgl der Erfolgsaussichten nach
Mo 8 Okt 2018 - 8:16 von Willi Schartema

» Auszubildende haben neben Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG) grundsätzlich keinen ergänzenden Sozialhilfeanspruch. Ein Auszubildender könne sich durch die Untervermietung seiner Couch oder des Balkons Geld hinzuverdienen.
Mo 8 Okt 2018 - 8:09 von Willi Schartema

»  Zur Unrichtigkeit im Sinne des § 66 Abs. 2 Satz 1 SGG einer von einem Jobcenter einem Aufhebungsbescheid angefügten Rechtsbehelfsbelehrung.Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 1. Oktober 2018 (Az.: S 123 AS 9514/18 ER):
Mo 8 Okt 2018 - 8:04 von Willi Schartema

» Wenn eine Eingliederungsvereinbarung (EGV - § 15 Abs. 2 Satz 1 SGB II) wirksam abgeschlossen worden ist, dann kann das Jobcenter diesen öffentlich-rechtlichen Vertrag nicht durch einen einseitigen Erlass eines Eingliederungsverwaltungsakt
Mo 8 Okt 2018 - 7:58 von Willi Schartema

» Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattung von Kosten im Vorverfahren – Freistellungsanspruch – Verjährung - dieselbe Angelegenheit - innerer Zusammenhang Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urt. v. 07.06.2018 - L 10 AS 360/16 - rechtskräftig
Mo 8 Okt 2018 - 7:49 von Willi Schartema

» Regelbedarf für alleinstehende Leistungsberechtigte. Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urt. v. 22.08.2018 - L 18 AS 267/18
Mo 8 Okt 2018 - 7:45 von Willi Schartema

Diejenigen, die die meisten Themen ins Leben rufen
Willi Schartema
 
unemployed
 
manfredmeier-herne
 
ESchulze
 
DDu25
 
sude15
 
Tracid
 
ichBINauchNOCHda
 
Mario 0806
 
MarcusNRW
 

Statistik
Wir haben 431 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Sahin.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 7590 Beiträge geschrieben zu 7524 Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 45 Benutzern am Mo 21 Dez 2015 - 11:28