Hilfe in allen Lebenslagen Hartz IV
EGV-VA niemals Nötigung immer durch das Jobcenter

: Entziehung/Versagungsbescheid

Seit der Neufassung des § 39 SGB II zum 01.04.2011 ist eine Entziehung der bewilligten Leistung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 SGB I nicht mehr sofort vollziehbar gemäß § 39 Nr. 1 SGB II Bayerisches Landessozialgericht,Beschluss 04.2012, - L 7 AS 222/12/B ER


Alle Bescheide prüfen lassen nach § 44 SGB X Rückwirkend für ein Jahr.



http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com/

http://hartz4-alg-hilfe.forumprofi.de/alle-unterforen-f2/
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Impressum
Impressum  Telefon : Bei Anfrage @Mail sachkundiger@yahoo.de
Neueste Themen
»  Sanktionen im SGB II und das BVerfG ist weiterhin untätig!
Heute um 8:38 von Willi Schartema

» Verschuldungslexikon ist online
Heute um 8:34 von Willi Schartema

»  Bericht zur Umsetzung des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) im Jahr 2017 in Nordrhein-Westfalen
Heute um 8:31 von Willi Schartema

»  Dolmetscher und Übersetzerkosten im SGB II und im Sozialrecht überhaupt
Heute um 8:26 von Willi Schartema

» Stattgebender Kammerbeschluss: Verletzung des Anspruchs auf Rechtsschutzgleichheit (Art 3 Abs 1 GG iVm Art 19 Abs 4 GG) durch Versagung von PKH für asylrechtliche Aufstockungsklage - keine Berücksichtigung von Änderungen bzgl der Erfolgsaussichten nach
Mo 8 Okt 2018 - 8:16 von Willi Schartema

» Auszubildende haben neben Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG) grundsätzlich keinen ergänzenden Sozialhilfeanspruch. Ein Auszubildender könne sich durch die Untervermietung seiner Couch oder des Balkons Geld hinzuverdienen.
Mo 8 Okt 2018 - 8:09 von Willi Schartema

»  Zur Unrichtigkeit im Sinne des § 66 Abs. 2 Satz 1 SGG einer von einem Jobcenter einem Aufhebungsbescheid angefügten Rechtsbehelfsbelehrung.Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 1. Oktober 2018 (Az.: S 123 AS 9514/18 ER):
Mo 8 Okt 2018 - 8:04 von Willi Schartema

» Wenn eine Eingliederungsvereinbarung (EGV - § 15 Abs. 2 Satz 1 SGB II) wirksam abgeschlossen worden ist, dann kann das Jobcenter diesen öffentlich-rechtlichen Vertrag nicht durch einen einseitigen Erlass eines Eingliederungsverwaltungsakt
Mo 8 Okt 2018 - 7:58 von Willi Schartema

» Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren - Erstattung von Kosten im Vorverfahren – Freistellungsanspruch – Verjährung - dieselbe Angelegenheit - innerer Zusammenhang Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urt. v. 07.06.2018 - L 10 AS 360/16 - rechtskräftig
Mo 8 Okt 2018 - 7:49 von Willi Schartema

» Regelbedarf für alleinstehende Leistungsberechtigte. Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urt. v. 22.08.2018 - L 18 AS 267/18
Mo 8 Okt 2018 - 7:45 von Willi Schartema

Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kalender Kalender

Partner
free forum

§ 42a Darlehen Widerspruch hat aufschiebende Wirkung
ttp://sozialrechtsexperte.blogspot.com/2011/10/hartz-iv-eine-leistungskurzung-uber-23.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Sozialrechtsexperte+%28sozialrechtsexperte%29

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Okt 2018 - 15:21

Tafel, wer oder was steckt wirklich dahinter?

  • Themen
    Antworten
    Gesehen
    Neueste Beiträge
 

Benutzer, die momentan in diesem Forum sind: Keine
Moderatoren

Keine

Befugnisse in diesem Forum

Sie können in diesem Forum keine Beiträge schreiben
Sie können in diesem Forum nicht antworten

Legende
  • Neue Beiträge Neue Beiträge
  • Neue Beiträge [ Top-Themen ] Neue Beiträge [ Top-Themen ]
  • Neue Beiträge [ Gesperrt ] Neue Beiträge [ Gesperrt ]
  • Keine neuen Beiträge Keine neuen Beiträge
  • Keine neuen Beiträge [ Top-Themen ] Keine neuen Beiträge [ Top-Themen ]
  • Keine neuen Beiträge [ Gesperrt ] Keine neuen Beiträge [ Gesperrt ]
  • Ankündigung Ankündigung
  • Wichtig Wichtig
  • Globale Ankündigung Globale Ankündigung