Hilfe in allen Lebenslagen Hartz IV
EGV-VA niemals Nötigung immer durch das Jobcenter

: Entziehung/Versagungsbescheid

Seit der Neufassung des § 39 SGB II zum 01.04.2011 ist eine Entziehung der bewilligten Leistung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 SGB I nicht mehr sofort vollziehbar gemäß § 39 Nr. 1 SGB II Bayerisches Landessozialgericht,Beschluss 04.2012, - L 7 AS 222/12/B ER


Alle Bescheide prüfen lassen nach § 44 SGB X Rückwirkend für ein Jahr.



http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com/

http://hartz4-alg-hilfe.forumprofi.de/alle-unterforen-f2/
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Impressum
Impressum  Telefon : Bei Anfrage @Mail sachkundiger@yahoo.de
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

Kalender Kalender

Partner
free forum

§ 42a Darlehen Widerspruch hat aufschiebende Wirkung
ttp://sozialrechtsexperte.blogspot.com/2011/10/hartz-iv-eine-leistungskurzung-uber-23.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Sozialrechtsexperte+%28sozialrechtsexperte%29

Kein Rechtsfriede mit Sanktionen!

Nach unten

Kein Rechtsfriede mit Sanktionen!

Beitrag von Hartzabwickler am So 10 Feb 2019 - 16:04

Im Bundesverfassungsgericht wurde mündlich die Sanktionsfrage hinsichtlich Grundrechtekompatibilität erörtert - das Urteil steht aus.

Wird es die Positionen gegen Sanktionen stärken - oder die Sanktionen zumindest teilweise "legitimieren"?
Es gibt Stimmen, die verlangen, "so ein urteil in jedem Falle anzunehmen", wie es auch ausfalle... doch wird das "rechtlichen Frieden" (und Dauerkläger zum Schweigen) bringen, würden Sanktionsgegner ihre Positionen aufgeben, nur "wenn vom BVerfG keine klare Absage an alle Sanktionen kommt"?

Ungeachtet, wie das Urteil ausfallen mag, hier ein OFFENER BRIEF zum Mitzeichnen und Diskutieren, in welchem sich Aktivist*innen und Sanktionsgegner*innen schon jetzt einmal KLAR GEGEN SANKTIONEN positionieren:


"Kein Rechtsfriede ohne Grundrechte! Kein Rechtsfrieden mit Sanktionen!"

Bitte sucht es selber auf "openpetition", denn ich kann keine Links posten...

Hartzabwickler

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 10.02.19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen
» LSG NSB: Kein Mehrbedarf nach SGB II für Nahrungsergänzungsmittel LSG Niedersachsen-Bremen, Urt. v. 28.02.2012 - L 9 AS 585/08
» Wiederholte Verletzung von Pflichten aus der Eingliederungsvereinbarung - fehlender Zugang des Sanktionsbescheides aufgrund der ersten Pflichtverletzung zum Zeitpunkt der Sanktionierung der wiederholten Pflichtverletzung - Rechtmäßigkeit der Sanktion wege
» Kein Anspruch auf Arbeitslosengeld I aufgrund der Nahtlosigkeitsregelung ?
» Betriebsrente kein Vermögen bei ALG II Hartz IV Urteil: Gehalt dass vom Arbeitgeber in die betriebliche Altersrente eingezahlt wird, zählt nicht zum Arbeitslosengeld II Landessozialgericht Rheinland-Pfalz mit dem Aktenzeichen AZ: L 3 AS 118/07.
» Kein Erstattungsanspruch des Jobcenters gegen den Rentenversicherungsträger bei rückwirkend bewilligter Rente wegen voller Erwerbsminderung? Zugleich Besprechung zu den Urteilen des BSG vom 31.10.2012, B 13 R 11/11 R und B 13 R 9/12 R abgedruckt in diesem

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten