Hilfe in allen Lebenslagen Hartz IV
EGV-VA niemals Nötigung immer durch das Jobcenter

: Entziehung/Versagungsbescheid

Seit der Neufassung des § 39 SGB II zum 01.04.2011 ist eine Entziehung der bewilligten Leistung nach § 66 Abs. 1 Satz 1 SGB I nicht mehr sofort vollziehbar gemäß § 39 Nr. 1 SGB II Bayerisches Landessozialgericht,Beschluss 04.2012, - L 7 AS 222/12/B ER


Alle Bescheide prüfen lassen nach § 44 SGB X Rückwirkend für ein Jahr.



http://hartz4-alg-hilfe.forumieren.com/

http://hartz4-alg-hilfe.forumprofi.de/alle-unterforen-f2/
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Impressum
Impressum  Telefon : Bei Anfrage @Mail sachkundiger@yahoo.de
Neueste Themen
» Thomé Newsletter 20/2019 vom 20.05.2019
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 20 Mai 2019 - 10:05 von Willi Schartema

» Tacheles Rechtsprechungsticker KW 21/2019
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 20 Mai 2019 - 10:00 von Willi Schartema

» Umzug des Antragstellers war nicht erforderlich, denn ein Umzug erscheint erst erforderlich, wenn der Vermieter eine ihm obliegende Mängelbeseitigung ablehnt bzw. diese unmöglich ist bzw. weitere Beseitigungsmaßnahmen wegen deren Umfang bzw. nach mehreren
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:34 von Willi Schartema

» Der Antragsteller hat vorläufig Anspruch auf Gewährung um 18,00 EUR erhöhter Grundleis-tungen trotz der bisher fehlenden neuen Bekanntmachung gemäß § 3 Abs 4 Satz 3 AsylbLG (vgl SG Stade, Beschluss vom 06.03.2019 - S 19 AY 1/19 ER -).
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:28 von Willi Schartema

» Die gemeinsame Verlagerung eines Wohnsitzes unterfällt nicht der Zuzug-Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (vgl. zu dieser: BSG, Urteil vom 17. Oktober 2007, B 11a/7a AL 52/06 R, BSG, Urteil vom 27. Mai 2003, B 7 AL 4/02 R ).
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:21 von Willi Schartema

» Freibetrag Lohn Nichtzulassungsbeschwerde - grundsätzliche Bedeutung - Lohn für mehrere Beschäftigungen - Zeitraum, für den der Lohn gezahlt wird - Freibetrag Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss v. 11.04.2019 - L 25 AS 337/19 NZB -
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:17 von Willi Schartema

» Grundsicherung f,ür Arbeitsuchende - Berufsausbildung - Ausländer - Aufenthaltstitel für Ausbildungszwecke Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss v. 03.04.2019 - L 18 AS 467/19 B ER - rechtskräftig
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:13 von Willi Schartema

» PC/Laptop in Höhe von 600 EUR verurteilt Jobcenter muss zahlen zuschussweisen Übernahme von Kosten für einen internetfähigen PC/Laptop Schleswig-Holsteinisches Landessozialgericht, Beschluss vom 11.01.2019 - L 6 AS 238/18 B ER
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:09 von Willi Schartema

» Kein Anspruch auf Schlechtwettergeld (Saison-Kug) für Baustellen im Ausland. BSG, Urt. v. 07.05.2019 - B 11 AL 11/18 R
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:02 von Willi Schartema

» Heizkostenzuschuss muss auch ohne Hartz-IV-Bezug gezahlt werden. BSG, Urt. v. 08.05.2019 - B 14 AS 20/18 R
Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab EmptyMo 13 Mai 2019 - 9:00 von Willi Schartema

Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kalender Kalender

Partner
free forum

§ 42a Darlehen Widerspruch hat aufschiebende Wirkung
ttp://sozialrechtsexperte.blogspot.com/2011/10/hartz-iv-eine-leistungskurzung-uber-23.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Sozialrechtsexperte+%28sozialrechtsexperte%29

Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab

Nach unten

Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab Empty Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab

Beitrag von Willi Schartema am Mo 29 Okt 2018 - 8:34

Adam wirft dem Landkreis Göttingen vor, die Wohnkosten für Hartz-IV-Empfänger zu niedrig angesetzt zu haben.


  • Eine Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen wird vermutlich bald ihre Wohnung verlieren – weil sie die Miete nicht mehr zahlen kann.

  • Ihr Anwalt sieht die Schuld bei der Behörde. Er macht den Ämtern schwere Vorwürfe. 

  • Im Video oben: Tochter von Hartz-IV-Empfängerin schildert Teufelskreis, in dem sie gefangen ist. 


  •  Das Problem: Ihre Wohnung ist laut des Jobcenters zu teuer für Göttingen. Daher habe der Staat lange nur einen Teil der Miete übernommen, berichtet das Magazin. Den Rest habe Nitzschke selbst gezahlt – und Schulden angehäuft.

    In drei Wochen drohe ihr die Räumung, sagt sie der ARD unter Tränen. “So hat man sich das Leben nicht vorgestellt. Ganz unten angekommen. Oh Mann”, sagt sie mit brüchiger Stimme.

    Hartz IV und Miete: Kein Einzelfall 


    Der Fall von Nitzschke ist bei Weitem kein Einzelfall. Das Jobcenter hat strenge Vorschriften für Hartz-IV-Empfänger, bis zu welchen Grenzen es die Miete übernimmt. 

    Zwar gibt es für die Mitarbeiter auch einen gewissen Ermessensspielraum, allerdings sind immer wieder Geschichten von verzweifelten Hartz-IV-Empfängern zu hören, deren Wohnung zu teuer oder zu groß ist – und die sich schwer tun, eine billigere zu finden. 



Monika Nitzschke hat keine Hoffnung mehr. 
Die Hartz-IV-Empfängerin rechnet damit, bald ihre Wohnung zu verlieren – und dann auf der Straße zu landen. Das berichtet die 56-Jährige dem ARD-“Mittagsmagazin”. 

[ltr]Der Staat zahlt Hartz-IV-Empfängern grundsätzlich die Mietkosten. Solange sie angemessen sind. Aber was ist angemessen? Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab 1f3e0Hartz-IV-Empfängerin aus Göttingen droht Obdachlosigkeit – ihr Anwalt Sven Adam rechnet mit den Ämtern ab 1f4b0 Eine Mieterin in Göttingen wohnt laut Behörden zu teuer - mit bitteren Folgen: [/ltr]

So ist es auch im Fall von Nitzschke. Sie habe monatelang gesucht, aber in Göttingen keine Wohnung gefunden, die den Vorgaben des Jobcenters entspreche, berichtet sie der ARD. 
Ein Problem ist dabei wohl auch, welche Grenzen das Jobcenter formuliert. Das kritisiert der Anwalt von Nitzschke im ARD-Interview. 
Mehr zum Thema: Hartz-IV-Empfängerin klagt an: “Ich bin es leid, schikaniert zu werden”

Hartz-IV-Anwalt klagt an

Sven Adam ist überzeugt, dass das Jobcenter seiner Mandantin mehr Geld hätte zahlen müssen:
“Das Problem in Göttingen ist, dass der Wohnungsmarkt sehr angespannt ist. Und dass der Wohnungsmarkt die Wohnungen, die vom Landkreis als angemessen angesehen worden wären, so nicht hergibt.”
► Der Landkreis legt die Mietgrenzen fest, auf Basis von Mietspiegeln, die auch von privaten Firmen festgelegt werden. Adam wirft dem Landkreis Göttingen vor, die Wohnkosten für Hartz-IV-Empfänger zu niedrig angesetzt zu haben. 
Der Sozialdezernent der Landeskreises, Marcel Riethig, wehrt sich im Gespräch mit der ARD gegen diesen Vorwurf. Die Firmen, die die Mietspiegel erstellen, seien absolut seriös.

Sozialgericht fordert höhere Mietenübernahmen für Hartz IV

Dennoch: Im vergangenen Jahr hat das Sozialgericht Hildesheim geurteilt, dass der Landkreis Göttingen die Mietkosten für Hartz-IV-Empfänger falsch berechnet habe. 
► Hintergrund des Urteils war damals: Eine Firma hatte die Universitätsstadt Göttingen zusammen mit Nachbargemeinden beurteilt – und so die geschätzten Wohnkosten für Göttingen gedrückt, wie das Gericht festhielt.  
Der Sozialdezernent von Göttingen weist im Gespräch mit der ARD die Verantwortung von sich – und nimmt die Bundesebene in die Pflicht, Standards für Mietkostenübernahme von Hartz-IV-Empfängern festzulegen. 
Das ist bisher aber nicht in Sicht. Opfer sind Menschen wie Monika Nitzschke.
Quelle:  https://www.huffingtonpost.de/entry/hartz-iv-experte-rechnet-mit-dem-system-ab-und-entlarvt-den-grossten-mythos_de_5bd0d8d6e4b0d38b587f75c6?ncid=other_huffpostre_pqylmel2bk8&utm_campaign=related_articles

Quelle:   https://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/tickerarchiv/d/n/2430/
Willi S

_________________Hartz IV - Eine Leistungskürzung über 23 Monate wegen der Tilgung eines Mietkautionsdarlehens ist verfassungswidrig.



http://sozialrechtsexperte.blogspot.de/2011/10/hartz-iv-eine-leistungskurzung-uber-23.html
Beistand nach § 13 Abs 4 SGB X nähere Umgebung
Willi Schartema
Willi Schartema
Admin

Anzahl der Beiträge : 7697
Anmeldedatum : 29.06.12
Alter : 65
Ort : Bochum

Benutzerprofil anzeigen http://unrechtssystem-nein.forumieren.org

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen
» Das Sozialgericht Dresden hebt die wiederholte Sanktionierung einer psychisch behinderten Hartz IV-Empfängerin auf - SG Dresden, Gerichtsbescheid v. 16.05.2014 - S 12 AS 3729/13 u. a.
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» Berliner Jobcenter müssen jedes Jahr Millionen Mietschulden von Hartz-IV-Empfängern übernehmen Weil offenbar immer mehr Hartz-IV-Empfänger ihre Miete nicht oder nur teilweise überweisen
» SG Berlin: Hartz IV - Anspruch bei Familiennachzug zum deutschen Ehepartner
» Betriebsrente kein Vermögen bei ALG II Hartz IV Urteil: Gehalt dass vom Arbeitgeber in die betriebliche Altersrente eingezahlt wird, zählt nicht zum Arbeitslosengeld II Landessozialgericht Rheinland-Pfalz mit dem Aktenzeichen AZ: L 3 AS 118/07.

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten